TOWNSCAPE und SASSENSCHEIDT verkaufen Grundstück in Leipziger Innenstadt an BUWOG

  • 8.500 Quadratmeter großes Grundstück in der Lutherstraße in Leipzig für Wohnungen und Gewerbeeinheiten
  • Übergabe erfolgt um den Jahreswechsel 2020/2021 inklusive Baugenehmigung
  • Attraktive Lage in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs

Leipzig, 10. November 2020: Die Projektentwickler TOWNSCAPE und SASSENSCHEIDT haben in einem Joint-Venture eine ca. 8.500 Quadratmeter große Grundstücksfläche im Herzen der Leipziger Innenstadt an die BUWOG veräußert. Auf dem nun mit Baugenehmigung verkauften Wohn- und Gewerbegrundstück in der Lutherstraße 6/Atriumstraße sind 238 Eigentumswohnungen mit insgesamt rund 19.200 Quadratmetern Wohnfläche projektiert. Die Planung von RKW Architektur + berücksichtigt zudem 7 Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss und rund 160 PKW-Stellplätze in der Tiefgarage.

Eva Weiß, Geschäftsführerin der BUWOG Bauträger GmbH: „Positive wirtschaftliche Entwicklung, sinkende Arbeitslosigkeit und anhaltender Zuzug machen Leipzig attraktiv. Wir freuen uns daher, auf dem Grundstück die weitere Entwicklung Leipzigs zu unterstützen und das Angebot verfügbaren Wohnraums erweitern zu können, ganz bewusst mit einem ausgewogenen Wohnungsmix von 1 bis 5 Zimmern, der sich an unterschiedliche Zielgruppen und Generationen richtet. Gleichzeitig ist die Schaffung von Wohnraum in der Innenstadt auch unter Nachhaltigkeitsaspekten ein wichtiger Beitrag, um Pendelverkehre zur Arbeit sowie Anfahrtswege zu wirtschaftlichen Zentren der Stadt – etwa dem Congress Center Leipzig und der Leipziger Messe – langfristig zu reduzieren.“ Weitere nachhaltige Qualitäten des Projekts sind Dachbegrünungen und die Energieeffizienz im KfW-55-Standard. In der Tiefgarage wird zudem ein Teil der Stellplätze für den Betrieb von E-Ladestationen geplant.

Sebastian Grabianowksi, Geschäftsführender Gesellschafter von Townscape, ergänzt: „Leipzig ist die am schnellsten wachsende Metropole in den neuen Bundesländern. Das Grundstück an der Lutherstraße ist das zweite Projekt, das wir an diesem Standort geplant haben. Die Stadt ist ein florierendes wirtschaftliches Zentrum und zugleich ein attraktiver Ort zum Leben. Das verkaufte Areal vereint diese beiden Aspekte harmonisch miteinander.“ Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Stadtteil Neuschönefeld hat sich in den letzten Jahren mit seiner Mischung aus Studenten, Kreativen und Menschen verschiedenster Herkunft zu einem bunten Treffpunkt voller Vielfalt entwickelt. Schulen, Kitas, Einzelhandel und Freizeiteinrichtungen bieten ein gutes Wohnumfeld für junge Familien. Neben der zentralen Lage ist die Umgebung geprägt durch Parks und Grünflächen wie den nahen Elsapark.

Straßenbahn- und Bushaltestellen in direkter Umgebung sorgen für sehr gute ÖPNV-Anbindung, der nahe Hauptbahnhof Leipzig ist zudem fußläufig zu erreichen.