PRESSEMITTEILUNG: Townscape feiert Richtfest für Büroneubau GROW in Berlin

  • Ca. 9.300 Quadratmeter Büro-, Gastronomie- und Eventflächen auf sechs Etagen
  • Fertigstellung im 3. Quartal 2018
  • Nächstes Projekt in der Nachbarschaft bereits in Planung

Berlin, 23. Februar 2018: Der Projektentwickler Townscape hat am Donnerstag Richtfest für den Büroneubau GROW in Berlin-Mitte gefeiert. Bis zum 3. Quartal 2018 entstehen auf ca. 9.300 Quadratmeter Büro-, Gastronomie- und Eventflächen.

Richtfest GROW

Von links nach rechts: Thomas Schiffer (Leiter technische Projektentwicklung, Townscape), Henrik Sassenscheidt (Geschäftsführender Gesellschafter, Townscape), Raik Szelenko (Geschäftsführer Hochbau Ost, Köster GmbH), Tim Meyerdierks (Global Head of HR, Ankermieter Bonial International GmbH), Sebastian Grabianowski (Geschäftsführender Gesellschafter, Townscape)

Das Grundstück in der Scheringstraße 1 liegt an der Grenze zwischen den Stadtbezirken Mitte und Wedding im Brunnenviertel. Townscape erwarb 2015 zusammen mit einem Schweizer Family Office ein 9.230 großes Grundstück, das teilweise bereits bebaut ist. Auf einem 1.200 großen Teilstück entsteht nun das GROW mit fünf Büroetagen zuzüglich Event- und Gastronomieflächen im Erdgeschoss. Der Baubeginn erfolgte im ersten Quartal 2017. Townscape übernimmt alle Aufgabenbereiche der Projektentwicklung selbst.

Der Standort hat eine lange Industriegeschichte. In unmittelbarer Nähe des GROW liegen die attraktiven Backsteingebäude der ehemaligen AEG-Fertigungsstätten, die heute Unternehmen aus dem Medienbereich und weiterer Branchen beherbergen. Erhalten ist auch die hervorragende Verkehrsanbindung, die den Standort heute begehrt macht. Der so genannte Technologiepark Humboldthain gehört zu den am meisten wachsenden Gewerbestandorten in Berlins Mitte.

Henrik Sassenscheidt, Geschäftsführender Gesellschafter von Townscape: „Wir freuen uns, unsere Projektentwicklung an der Scheringstraße bis auf die EG-Flächen bereits vollständig vermietet zu haben. Das bestärkt uns auch in unserem benachbarten Bauvorhaben Ackerstraße/Max-Urich-Straße, wo ab dem 2. Quartal 2018 weitere Büroflächen unter dem Namen „ENTER“ entstehen werden. Wir haben auf den richtigen Standort gesetzt, die Grundstücke am Technologiepark Humboldthain entwickeln sich rasant.“

Der Büroneubau GROW beruht auf einer Planung der Berliner Architekten Elwardt & Lattermann. Die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2018 geplant, ab Juli können voraussichtlich die ersten Mieter die neuen Räumlichkeiten beziehen.