PRESSEMITTEILUNG: Neue Büroflächen am Technologiepark Humboldthain

  • Immobilienfirma Townscape One investiert mehr als 24 Millionen Euro
  • Über 9.000 Quadratmeter neue Gewerbefläche entstehen
  • Ein zweites Grundstück in der Nachbarschaft ebenfalls angekauft

Berlin, 10. Januar 2017: Der Immobilienprojektentwickler Townscape One errichtet ein neues Bürogebäude auf der Grenze  Mitte/Wedding unweit der Bernauer Straße und der neuen BND-Gebäude. In der Scheringstraße 1 entstehen unter dem Projektnamen „GROW“ mehr als 9.000 Quadratmeter Büro-, Gastronomie- und Eventfläche. Die Baugenehmigung wurde jetzt erteilt.

Das Gebäude erstreckt sich über sechs Ebenen. Die fünf Büroebenen sind dabei frei gestaltbar und lassen sich flexibel an die Wünsche und den Platzbedarf der Mieter anpassen. Für die Vermarktung der Flächen zeichnet Jones Lang LaSalle verantwortlich.

Baubeginn ist im ersten Quartal 2017, bis zum 3. Quartal 2018 soll das Gebäude fertig sein. Townscape One investiert mehr als 24 Millionen Euro in das Projekt.

Henrik Sassenscheidt, geschäftsführender Gesellschafter der Townscape One Gruppe, sagt: „Wir glauben an den Standort hier unweit des Volksparks Humboldthain und daran, dass sich dieser in Zukunft überproportional entwickeln wird. Aus diesem Grund wird das Projekt nach Fertigstellung, unterstützt durch ein Schweizer Family Office, direkt in unseren Bestand übergehen. Darüber hinaus haben wir an der Ecke Max-Urich-Straße/Ackerstraße ein weiteres Grundstück erworben.“ Diese Projektentwicklung befindet sich noch in der Konzeptionsphase.